moreloveBerührungs-ArtNempathiewerkstatt
womitwirkonfliktelösen

Blau-Grüner Frauenkreis. Ein Forschungslabor...

... zum Abbau politischer Feinbilder

 

 

Diese Übungs- & Forschungsgruppe möchte zum gerade stattfindenden Sozialen Wandel beitragen, Grundsteine für empathische Dialoge zwischen polarisierten FPÖ-, (ÖVP-, SPÖ-) & Grüne-Wählerinnen legen, die zur Überbrückung vorhandener "Gräben" innerhalb der österreichischen Gesellschaft dienen. Was bereits die Wahl zum Bundespräsidenten überschattet hat, scheint sich seit der ÖVP-FPÖ-Regierungsbildung noch zu verschärfen.

 

Wieso ich das möchte?

Die Polemiken und emotinal hohen Wellen innerhalb der Sozialen Medien - auch in GfK-nahen-Kreisen - legen für mich nahe, dass wir* gemeinsam unsere "Werkzeuge" aus der GFK (Absichten! Haltung! etc.) in dieser Zeit des Umbruchs für ein friedliches Miteinander einbringen. Viele der beobachtbaren Stereotype / Feindbilder dürften schon auf länger zurück reichende Wurzeln verweisen - historische Erinnerungen an Feindseligkeiten zwischen "Schwarzen" und "Roten" weisen zum Teil augenfällige Parallelen zum wording in heutigen Forenbeiträgen auf. Ich vertraue auf die transformierende Kraft gemeinsam empathischer Selbsterforschung!

 

Wie stell(t)e° ich mir das vor?

*Frauen, die bereits Vorkenntnisse in "Gewaltfreier Kommunikation" erworben haben, erforschen gemeinsam vorhandene Vorurteile, Abwehrhaltungen... bis hin zu Feindbildern gegenüber politischen KandidatInnen und deren AnhängerInnen, sowie konkrete Auslöser von "Wolfsreaktionen" durch Erlebnisse im öffentlichen Diskurs. Dies dient auch als Vorbereitung für konkrete gemeinsame Projekte / Öffentlichkeitsarbeit etc.

°Schon seit Sommer 2016 finden in ca. 3 - 4wöchigem Abstand in kontinuierlicher Gruppe Treffen statt. Neue Frauen bitten wir um ein Vorgespräch und die Möglichkeit, gemeinsam zu schauen, ob es stimmig ist. Bisher haben alle Frauen Impulse & Situationen beigesteuert und habe ich die Moderation & das Anbieten von GFK-Übungen / -Input übernommen.

 

Wieso spreche ich hier ausschließlich FRAUEN an?

Da, nach derzeitigem Wissensstand, das Wahlverhalten von Frauen eher zu "Grün" tendiert und in den GFK-affinen Gruppen auf fb meines Wissens ausschließlich zur Wahl VdB's aufgerufen wurde, erscheint eine Erforschung des "Feindbildes Hofer- / Strache- / Blau-WählerInnen" unter GFK-Frauen besonders vielversprechend.

 
 
kontakt | impressum | sitemap | agb's | Datenschutz | Seite: 2503