moreloveBerührungs-ArtNempathiewerkstatt
womitwirkonfliktelösen

"Empathiekreis" - Offene Übungsgruppe

für Menschen, die bereits eine "Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation"

nach Marshall B. Rosenberg besucht haben

Wenn du die GFK kennen lernst, bist du vielleicht restlos begeistert! Und zugleich auch verwirrt, irritiert oder ratlos?

 

Die Veränderungen in dir können sich wie "seelischer Muskelkater" anfühlen, weil du z.B. deine Gefühls- und Hirn-Reaktionen noch aufmerksamer mitbekommst, als früher, was oft auch ziemlich mühsam ist! Und zugleich auch SUPER TOLL!

 

Mit Scham- und Schuld-Attacken ("Was bin ich doch für ein schrecklicher Wolf!") umzugehen, war und ist eine Herausforderung und diese mit anderen zu teilen: ERLEICHTERT!

 

Wenn Du GFK nicht nur aus Büchern lernen, sondern - wie ich - am liebsten und leichtesten in der Gemeinschaft anderer "Giraffen-Babys", "Vorbild-Giraffen", "Wolf-Geschwister" und ...??? erfahren und integrieren möchtest,

 komm in den "Empathiekreis"!!!

 

Mein Angebot im "Empathiekreis" ist, dass ich meine 15 Jahre Erfahrung als Psychologin & Schamanin einbringe, die in der Begleitung von Menschen viel über Mut, Humor und Güte gelernt hat. 

 

Wenn Du gerne das, was gerade in Dir lebendig ist, mit anderen teilen möchtest - oder nur ruhig da sein und den Rahmen für die Prozesse anderer mit halten möchtest, freue ich mich auf Dein Kommen! Wir SIND dabei eine Gemeinschaft und das wirkt verstärkend auf unseren Sozialen Wandel!

 

Geplant sind:

  • Konfliktlösung anhand praktischer Beispiele üben,
  • die "4 Schritte" nach innen und auch nach außen anwenden,
  • die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation verinnerlichen,
  • Szenische Falldarstellungen für konkrete Situationen einsetzen,
  • & theoretischen Input zu GFK-Schlüsselbegriffen integrieren.

 

Begleitung & Input: Drin Sylvia Häusler

Zeitrahmen: 1 Abend, 14- bis 21-tägig (18 - 21 Uhr), mit kleiner Jause

Wichtig! Um mir die Vorbereitung zu erleichtern, bitte bis 24 Stunden vor dem Termin ein SMS an mich schicken!

 

Details: siehe mein Profil c/o Gewaltfreie Kommunikation Austria und Kalender

 

* Da ich hier auch mir bereits bekannte Menschen anspreche und viele neu Hinzukommende dies - wie im Englischen üblich - angenehmer finden, bitte ich um Ihr Verständnis für die Verwendung des persönlichen Fürworts "Du" in meinen Texten.

 
 
kontakt | impressum | sitemap | agb's | Datenschutz | Seite: 2503