moreloveBerührungs-ArtNempathiewerkstatt
über unsunser angebotkalenderinterActive
(C) by www.kargafilm.com

 

 

 

 

"Kooperation statt Konfrontation"

Kampflos Ziele erreichen - wie geht das?

 

Wir alle möchten gerne:

  • in Konfliktsituationen konstruktiv bleiben

und

  • uns kraftvoll für die eigenen Bedürfnisse einsetzen

Wann immer Menschen mit sich oder anderen um die Erfüllung ihrer Bedürfnisse ringen, entstehen Konflikte.

Übliche Konflikt-Bewältigungsstrategien helfen uns oftmals nicht weiter: Mit Verurteilungen, Abwertungen, Versagensvorwürfen - anderen oder sich selbst gegenüber - schaffen wir nur die Voraussetzungen, in der heutigen Leistungsgesellschaft in Stress, Ärger... schlimmstenfalls im "burn out" unterzugehen.

 

Wie notwendig erscheint es da, unsere Bedürfnisse durch Kooperation statt durch Wettbewerb oder Streit zu erfüllen!

 

Ziel dieses Workshops ist es, eine lebensfördernde Beziehungsqualität, die sich an den wahren Bedürfnissen orientiert, als Alternative zu leidvollen Begegnungsformen, kennen zu lernen.

 

In kurzen Themenblöcken werden die TeilnehmerInnen das Modell der Gewaltfreien Kommunikation von Marshall B. Rosenberg theoretisch kennen lernen und teilnehmend wie beobachtend üben.

Dabei werden wir Mitgefühl mit uns selbst üben - als Voraussetzung für jegliches Mitgefühl mit anderen Menschen.

Wir werden unsere Bedürfnisse kennen und benennen lernen - und in Rollenspielen auch erste Erfahrungen damit machen, wie wir andere darum bitten können, diese zu erfüllen.

 

Auch um die Grenzen unserer Verantwortlichkeit wird es gehen - und wie wir empathisch zuhören können - auch und gerade wenn - wir die Meinungen oder Handlungen eines anderen Menschen nicht gutheißen.

 

Trainerin:

Dr. Sylvia Häusler, Psychologin, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, langjährige Beraterin und Coach, Erwachsenenbildnerin, Inhaberin der "morelove company".

Trainer:

Mag. Peter Pressnitz, akad. Sozial- und Bildungsmanager, Trainer für Gewaltfreie Kommunikation, Betriebswirt und langjähriger Controller in der Industrie.

Beide sind Mitglieder des Netzwerks "Gewaltfreie Kommunikation Austria"

 

 

 

 
 
kontakt | impressum | sitemap | agb's | Datenschutz | Seite: 621